Believe in Dreams
Ein fröhliches Hallo und ♥️-lich Willkommen im Believe in dreams!

Wir hoffen, dass unser Forum groß und bekannt wird, und du -genau DU- kannst ein Teil davon werden!
Was?
Du bist noch nicht dabei? Dann los, betritt die magische Welt und schreibe deine eigene Story!
Wir freuen uns auf dich!


Harry Potter RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo der zweite Zeitsrpung wurde vollzogen. Das InPlay spielt nun am 30. Mai 1998. Ihr könnt nun wieder mit Bedacht des Zeitsprungs im InPlay posten. Viel Spaß dabei <3
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Hogwarts - Where true magic happens
Di Jul 29, 2014 9:10 am von Gast

» Priori Incantatem
Mo Feb 17, 2014 1:54 am von Gast

» Sailor Moon RPG - New Beginning [Änderung]
Mo Aug 19, 2013 3:15 am von Gast

» Miracles of Hogwarts
So März 17, 2013 11:18 am von Gast

» Burning Chapters
So Feb 10, 2013 4:14 am von Gast

» ENERVARTE-Let the war begin
Fr Feb 08, 2013 9:42 am von Gast

» Hogwarts Again
Mo Jan 28, 2013 3:11 am von Gast

» Frohe Weihnachten
Do Dez 20, 2012 11:11 pm von Gast

» The Traitor is among us
Mi Dez 12, 2012 8:55 am von Gast


Teilen | 
 

 Hermine und Cat

Nach unten 
AutorNachricht
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Hermine und Cat   So Apr 01, 2012 11:03 am

Hermine betrat den Gemeinschaftsraum. Es hatte einen neuen Anschlag auf einen Muggelgeborenen oder eine Muggelgeborene gegeben. Wer es war, wusste bisher noch niemand. Oder sollte man eher sagen, war noch nicht durch die Gerüchteküche von Hogwarts gekommen.
Klar es gab die ein oder andere Vermutung, aber Hermine wusste nicht recht ob sie diesen Gerüchten trauen sollte.
Aber eine Sache konnte sie momentan nicht verbergen. Sie hatte Angst, dass ihr etwas zustoßen würde und sie hoffte, dass bald derjenige, der für die Anschläge verantwortlich war, gefasst wurde.
Sie wusste es wäre nur noch eine Frage der Zeit bis es tote geben würde und sie wollte mit gerade einmal 13 Jahre noch nicht sterben. Dafür war sie noch zu jung.
Mit Harry und Ron konnte sie nicht darüber reden, auch wenn die beiden ihre besten Freunde waren, aber die beiden waren nicht aus einer Muggelfamilie und hatten so nicht diese Angst, dass ihnen etwas zustößen wurde.
Es war zum Haare zeraufen. Hermine setzte sich in einen Sessel und schaute in das Feuer. Vielleicht würde sie noch irgendjemanden finden mit dem sie darüber reden konnte, dem es so ähnlich wie ihr ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   So Apr 01, 2012 11:12 am

Cat hatte sich den ganzen Tag ihre Zeit mit Skaten vertrieben, währenddessen ihr Bruder in der Bibliothek gehockt hatte um irgendwas über Versteinerungen rauszufinden. Cat bewunderte ihn für seine Klugheit, doch sie selber wollte sich darüber nicht noch mehr den Kopf zerbrechen, da sie schon zu viel Angst um ihren Bruder hatte, dass er der Nächste sein könnte. Zudem schrieb sie jeden Tag mit ihrer älteren Schwester Violet, die schon vor Sorge ganz unruhig wurde, was man daran merken konnte, dass ihre Briefe immer länger und unordentlicher geschrieben wurden.
Nach einigen Stunden kam ihr Klaus entgegen, mit einem Buch über Alraunen, da sie diese Pflanze in Kräuterkunde durchgenommen hatten. Er hatte ihr den ganzen Weg bis hoch zum Gemeinschaftsraum erklärt, wozu sie instande war und wie lange es noch dauern würde, bis sie eingesetzt werden konte.
Im Gemeinschaftsraum angekommen, zog er sich sofort in die Jungenschlafsääle zurück und Cat sah sich um. Sie entdeckte Hermine auf einem Sessel und setzte sich in einen Sessel ihr gegenüber. Das Skateboard lehnte sie an den Kamin und sie sah zu Hermine. "Hey, Hermine. Alles in Ordnung?", begrüßte sie ihre Freundin und sah sie leicht besorgt an.
Sie konnte sich vorstellen, dass Hermien nach den neuesten Vorfällen ziemlich beunruhigt war, denn auch sie war muggelstämmig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   So Apr 01, 2012 11:23 am

Hermine schaute auf, als jemand den Gemeinschaftsraum betrat und sie ansprach. Sie konnte in das Gesicht von Cat blicken, die sie freundlich anlächelte und fragte ob alles in Ordnung sei.
"Hi, Cat. Ja, eigentlich ist alles okay" antwortete sie schnell. Sie wollte Cat nicht unbedingt zeigen wie verletzlich sie war, auch wenn die beiden Freunde waren. Aber auf der anderen Seite war Cat auch Muggelstämmig und konnte vielleicht verstehen, was in ihr vorging. Hermine setzte ein: "Aber..." an, brachte den Satz aber nicht weiter.
Sie wollte sich so gerne jemand anvertrauen, aber war Cat die Richtige dafür? Würde sie Hermine verstehen können und fühlte sie vielleicht genauso?
Hermine war sich sicher, dass man ihr ihre Unsicherheit ansah und sie beschloss, wenn Cat nachharken würde und so zeigen würde, dass sie sich dafür wirklich interessierte, würde sie ihr davon erzählen, wenn nicht, müsste sie jemanden anderen finden oder mit dem Gefühl allein fertig werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   So Apr 01, 2012 11:30 am

Cat lächelte aufmunternd, denn sie sah Herminde an, dass sie bedrückt war. "Sicher?", fragte sie nach, also Hermine schon ein 'aber' ansetzte, den Satz jedoch abbrach. "Ist es, weil schon wieder Jemand versteinert wurde?", fragte sie vorsichtig nach. "Klaus hat heute den ganzen Tag in der Bibliothek verbracht um irgendetwas heraus zu finden.", sagte sie nun leise als ihr wieder einfiel, dass ihr Zwillingsbruder nach Antworten gesucht hatte.
Wenn man Cat so sah, konnte man denken, sie hätte überhaupt keien Angst, doch in Wirklichkeit machte sie sich große Sorgen ihrem Bruder könnte etwas zustoßen. Angst um sich selber hatt sie jedoch nie, denn für sie standen Freunde und Familie an erster Stelle.
Sie seufzte und sah zu Boden. Sie konnte Hermine ja schlecht erzählen, dass sie seit den Vorfällen immer komische Stimmen hörte. Ihr Bruder hielt sie deswegen schon für Verrückt und meinte, sie würde viel zu wenig schlafen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   So Apr 01, 2012 11:56 am

Nachdem Cat nachgefragt hatte, musste sie wohl mit der Sprache rausrücken, so wie sie sich selbst es versprochen hatte. Sie fing an zu reden:
"Na ja so okay geht es mir nicht. Ich mache mir einfach Sorgen. Weil halt jemand versteinert gefunden wurde und ich habe Angst, dass es mich trifft oder auch jemanden den ich gerne mag und wer weiß ob es nicht so wie vor 50 Jahre Tote gibt. Ich will einfach noch nicht sterben. Mit Ron und Harry kann ich darüber auch nicht reden, da diese nicht in der gleichen Gefahr schweben wie ich. Weist du was ich meine."
Hermine hatte bei ihrer Erzählung kaum Luft geholt, da alles aus ihr raussprudelte, was sie schon so lange zurück gehalten hatte. Wer wusste schon wer als nächstes dran war. Eins hatte die ganze Sache gebracht, Hermine hatte sich jemanden anvertrauen können.
Auch tat es ihr gut, als Cat erwähnte, dass ihr Bruder, den ganzen Tag in der Bibliothek verbracht hatte um irgendetwas herauszufinden. Auch wenn Cat ziemlich locker mit der Sache umging, gab es auch noch andere wie Cats Bruder, die sich auch Sorgen machten und das zu wissen tat Hermine wirklich gut.
Trotzdem fragte sie nach: "Machst du dir keine Sorgen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   So Apr 01, 2012 9:52 pm

Cat hörte Hermine zu und dachte dabei nach. "Ich versteh dich.. Wer weiß wie viele Schüler noch angegriffen werden. Wir als muggelstämmige sind immerhin die Zielpersonen.", sagte sie und seufzte. Sie verstand Hermine wirklich, auch wenn Cat sich weniger Sorgen um sich selbst als um ihren Bruder machte. Sie wusste, dass sie genauso in Gefahr war wie alle anderen muggelstämmigen Schüler, aber sie war viel zu sehr mit den ungewöhnlichen Stimmen beschäftigt um sich Sorgen darum zu machen.
Als Hermine sie fragte ob sie sich Sorgen machte, lächelte Cat leicht. "Doch schon, aber eher um Klaus. Er ist einfach Alles für mich und ich könnte es mir nie verzeihen, wenn ihm was passiert!", sagte die kleine Rebellin ehrlich. Sie wusste in dem Moment noch nicht, dass ihre größte Angst eintreffen würde, aber sie sah besorgt zu Hermine und legte den Kopf leicht schief. "Glaubst du nicht, dass Harry dich verstehen würde? Immerhin sind seien Eltern auch von Voldemort getötet wurden.", sagte sie bestimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 3:18 am

Hermine war erleichtert, dass Cat sie verstand. Und auch, dass sie sich Sorgen machte, wenn es auch hauptsächlich um ihren Bruder war, erleichterte in gewisser Weise die junge Hexe.
Dann meinte Cat, dass sie Harry bestimmt verstehen würde.
"Ja, vielleicht hast du Recht, aber er ist trotzdem als Halbblut von dieser Gefahr nicht so bedroht. Außerdem hat er schon genug Probleme." antwortete das Mädchen ehrlich.
Sie überlegte sich ob sie Cat davon erzählen sollte und beschloss, dass es bestimmt nicht schaden würde sich mal mit jemand anderem außer Harry und Ron über die Stimme die Harry hörte zu unterhalten.
"Cat, wenn ich dir etwas erzähle, kannst du es dann für dich behalten? Es ist echt wichtig, dass keiner davon erfährt." fragte Hermine.
Damit wollte sie nicht Cats Verschwiegenheit in Frage stellen, aber es war für sie sehr wichtig, dass die Stimme, die Harry hörte, in Hogwarts nicht die Runde machte, da außer ihr, Ron und Harry keiner davon wusste.
Hermine wollte einfach nicht, dass sie durch das was sie erzählte Harry in Verlegenheit brachte oder ihn sogar wütend auf sie machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 3:28 am

Cat seufzte. Hermine wusste zwar nicht wie es war Geschwister zu haben um die man sich Sorgen machte, aber dafür hatte sie genug andere Sorgen, die Cat gut verstehen konnte.
"Stimmt auch wieder.", stimmte Cat ihr zu als sie meinte, dass Harry schon genug Probleme hatte. Immerhin hatte er es auch nicht einfach, weil alle dachten er hätte was mit den Vorfällen zu tun. Cat fand es einfach nur lächerlich ausgerechnet ihn für den Täter zu halten.
Als Hermine jedoch fragte ob sie Cat etwas erzählen konnte, dass sie für sich behält, nickte sie. "In dieser Zeit müssen wir zusammenhalten. Da werde ich ganz bestimmt Niemandem etwas von unserem Gespräch erzählen.", sagte sie ehrlich und lächelte. Sie kannte das Gefühl nur zu gut, mit Niemandem über etwas sprechen zu können.
Ihrem Bruder erzählt sie zwar alles, aber wenn sie Jemandem versprach etwas für sich zu behalten, dann tat sie das auch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 3:42 am

Hermine schaute sich um, ob jemand ihrem Gespräch lauschte, aber es sah nicht danach aus. Sie war froh, dass sie Cat ihr oder besser gesagt Harrys Geheimnis anvertrauen konnte und diese würde es nicht weitererzählen.
Trotzdem senkte sie noch einmal die Stimme, als sie anfing zu erzählen: "Du weist ja, dass viele meinen Harry ist für die Anschläge verantwortlich oder hat zumindest etwas damit zu tun, aber dass ist nicht das einzige was Harry zu schaffen macht. Meist kurz vor den Anschlängen, aber auch sonst ab und zu, hört er eine Stimme, die aus der Wand zu kommen scheint. Keiner von uns kann es sich erklären, was das für eine Stimme ist, da sie anscheinend nur Harry hört." flüsterte sie.
Hermine war erleichtert dieses Geheimnis jemanden anvertrauen zu können und wenn sie Glück hatte, wusste Cat vielleicht was das für eine Stimme ist. Schließlich war Cat ja etwas älter als Hermine und ihre Freunde und ihr Bruder war auch sehr belesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 3:56 am

Cat sah Hermine gespannt an. Einerseits war sie neugierig, aber andererseits hoffte sie, sie könnte ihr helfen. Als Hermine jedoch erwähnte, dass Harry Stimmen aus der Wand hörte, schluckte sie. Sie war also doch nicht verrückt, wenn er sie auch hörte. Jetzt fragte sie sich erst Recht was für Stimmen das waren und ob sie was mit den versteinerten Schülern zu tun hatten. "Er hört eine Stimme?", fragte sie nochmal nach und starrte Hermien mit großen Augen an. "Hat er gesagt was für eine?", fragte se weiter. Se seufzte und musste an ihren Bruder denken, der es für sehr unheimlich fand als sie ihm das erzählt hatte. Sie fand es nun umso merkwürdiger, dass nicht nur sie diese Stimme hörte, sondern auch Harry. Das bedeutete, dass es wirlich Etwas gab, was durch Hogwarts schlich ohne dass es Jeder bemerkte. Und Cat fand es schon ziemlich gruselig, dass sie nie Jemanden gesehen hatte, wenn sie diese Stimme hörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 4:27 am

Cat reagierte genauso wie es Hermine erwartet hatte und fragte noch etwas mehr über die Stimme nach.
Hermine antwortete: "Ja, er hört eine Stimme. Wie sie klingt kann ich dir aber nicht sagen. Aber er meint, sie würde irgendetwas von töten sagen. Du glaubst doch nicht etwas das Harry verrückt ist?"
Sie konte aus Cats Gesicht nicht richtig lesen, was sie darüber dachte, aber irgendwie sah Hermines gegenüber bestürzt aus. So als wollte sie es nicht recht glauben.
Hermine hofft, dass Cat ihr glauben würde und sogar wusste, ob man etwas tun konnte, damit es Harry besser ging und er die Stimmen nicht mehr hörte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 4:58 am

Als Hermien sie fragte, ob sie glaubte, dass Cat verrückt war, musste sie lachen. "Dann wäre ich ja mindestens genauso verrückt.", scherzte sie und lächelte. Einen kurzen Augenblick später wurde sie jedoch wieder ernst. "Ich hab sie auch schon gehört.", sagte sie nun ganz leise. Cat war noch immer überrascht, dass Haryy anscheinend genau die selbe Stimme hörte wie sie. "Das klingt bestimmt bescheuert, aber ich glaube hinter der Wand sind irgendwelche Gänge oder so und da schleicht Jemand rum.", sagte sie dann, schüttelte jedoch den Kopf. "Das Einzige was eigentlich wirklich unheimlich ist: Mei nBruder hat die Stimme noch nie gehört.", sagte sie dann eher zu sich selbst und sah zur Decke.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 6:03 am

Hermine war etwas beruhigt, dass anscheinend Cat auch die Stimmen hörte und so Harry nicht für verrückt hielt, aber etwas verwunderlich war es schon, dass nur Cat und Harry diese Stimmen hörten. Zumindest wusste Hermine nicht von noch mehr Schülern, die diese Stimme gehört haben.
"Ja, aber für Gänge, sind die Wände dann doch etwas dünn oder?" fragte Hermine etwas zweifelnd als Cat meinte dass es dort Gänge geben würde. "Aber vielleicht hilft da auch etwas Magie nach. In Hogwarts weis man ja nie."
Dann wurde sie wieder nachdenklich, also Cats Bruder hörte die Stimmen auch nicht. Irgendetwas besonderes mussten Cat und Harry gemeinsam haben.
"Ron und ich hören die Stimmen auch nicht." erzählte sie. "Bisher sind Harry und du die einzigen von denen ich weiß, dass sie die Stimmen hören. Irgendetwas müsst ihr gemeinsam haben, was wir andern nicht haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 6:14 am

Cat seufzte erneut. Es war wirklich mehr als sonderbar, dass keiner ihrer Freunde diese Stimme hörten. "Du hast ja Recht, aber was soll sonst hinter der Wand sein?", fragte sie Hermine nachdenklich. "Vielleicht sind ja hinter den Wänden auch einfach eine Art vieler kleiner Räume.", sagte sie scherzend.
Als Hermine meinte, das sie und Ron die Stimmen auch nicht hören konnten, sah Cat sie verdutzt an. "Echt nicht?", fragte sie. "Es kann doch nicht sein, dass Harry und ich die Stimmen hören und sonst keiner.", sagte sie und starrte dabei in die Luft.
"Was sollten Harry und ich denn gemeinsam haben? Wir sind doch beide unter ganz anderen Umständen aufgewachsen!", sagte sie und dann fiel ihr ein, dass sich ihre Vergangenheit garnicht so sehr von seiner unterscheidete. Seine Eltern waren von Voldemort getötet wurden und die von Cat hat Graf Olaf durch ein Feuer getötet. Harry wuchs bei seinen schrecklichen Verwandten auf und Cat kam von einem Verwandten zum nächsten, weil Graf Olaf Jeden von ihnen tötete.
Doch trotz der kleinsten Gemeinsamkeiten konnte Cat keinen Entschluss daraus ziehen, wieso sie beide diese Stimme hören konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 6:29 am

Hermine fand, dass es etwas mit dem Umständen wie Cat und Harry aufgewachsen waren zu tun hatte, auch unsinnig. Es musste etwas anderes sein.
"Wenn es etwas mit den Umständen wie ihr aufgewachsen seit zu tun hätte, dann müsste dein Bruder ja auch die Stimmen hören" überlegte Hermine laut.
Sie wusste ja nicht viel von Cats Vergangenheit. Sie wusste nur, dass sie wie Harrys Vergangenheit nicht gerade glücklich war.
Es musste aber irgendeine Gemeinsamkeit geben. So einen Zufall, dass nur zwei Schüler die Stimme hörte, gab es einfach nicht.
Hermine ging einfach auf das Naheliegenste ein. "Wurdest du vielleicht von irgendeinem Wesen gebissen?" fragte sie Cat. Das würde die ganze Sache bestimmt erklären können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Apr 02, 2012 6:40 am

Cat seufzte. "Ja, da hast du auch wieder Recht.", stimmte sie Hermine zu. Cat musste zugeben, dass sie schon immer leicht merkwürdige Dinge an sich bemerkt hatte. Als sie bei Graf Olaf leben mussten, hatte sie ständig Visionen, wie er sie versucht umzubringen und am Ende ist Vieles davon eingetroffen. Als sie bei Onkel Monty und seinen ganzen Reptilien gewohnt haben, hat sie ständig das Gefühl gehabt, die Schlangen würden mit ihr sprechen und das war ja nun wirklich alles Andere als normal. Und als sie bei Tante Josephine Unterkunft gefunden hatten, bekam sie ständig Visionen von umfallenden Gegenständen und dem Haus, das in die Tiefen des Sees abstürzte und genau das ist dann auch eingetroffen.
Von Jahr zu Jahr in Hogwarts hatte sie immer mehr das Gefühl, dass es dort nie langweilig wurde, weill imemr wieder etwas Neues geschah, doch Zuhause war es nicht anders.
Als Hermine sie jedoch fragte, ob sie gebissen wurde, schüttelte Cat irritiert den Kopf. "Nein, ich habe in den Sommerferien zwar kurzzeitig bei Onkel Monty, einem Herpetologen gewohnt, aber keiens der Tiere dort hat mich je gebissen.", sagte sie nun doch lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mi Apr 04, 2012 3:37 am

Hermines Idee, dass es von einem Biss stammen könnte, war vielleicht doch etwas abwegig gewesen. Harry hatte ja auch nicht erzählt, dass er von einem Tier gebissen wurde. Eine Pflanze war auch bestimmt nicht daran schuld.
So viel sie wusste, war Harry nicht mit ungewöhnlichen Pflanzen in Verbindung gekommen.
"Okay, dann können wir einen Biss auch ausschließen." sagte die junge Hexe zu Cat.
Irgendwie war Hermine ziemlich ratlos an was es liegen könnte, dass Cat und Harry eine Stimme hörten und dieses Gefühl hatte sie nicht oft. Meistens fand sie die meisten Erklärungen in Büchern, aber auch diese halfen bei diesem Problem nicht sonderlich weiter.
"Hast du vielleicht noch eine Vermutung an was es liegen könnte, dass du und Harry diese Stimme hört?" fragte sie Cat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Sa Apr 07, 2012 6:59 am

Cat seufzte. Irgendwie verstand sie nichts mehr udn daher schüttelte sie nur ratlos den Kopf. "Wenn es ein Werwolfbiss gewesen wäre, dann würden wir glaube ich trotzdem keine merkwürdigen Stimmen hören, oder hast du schonmal von einem Werwolf gehört, der geheimnisvolle Stimmen hört, die sonst Niemand hört?", fragte sie Hermien scherzend.
"Wir können natürlich gerne mal einen Werwolf fragen ob er schonmal was Seltsames gehört hat.", sagte sie nun leicht lachend. Schnell wurde sie jedoch wieder ernst und sah zu ihren Füßen. Sie selbst las nicht viel in Büchern nach, weshalb sie oft auf das Wissen ihres Bruders angewiesen war, doch viel mehr schien er in den Büchern auch nicht zu finden. "Nein, ich habe auch keine Ahnung. Klaus hat auch nix dazu rausgefunden. Das Einzige was er weiß, is, dass die Alraunen bald vielleicht die versteinerten Schüler retten könnten. Doch auch das kann dauern und das hilft uns nicht weiter. Wieso ich so komische Stimmen höre weiß ich trotzdem nicht. Und ob es wirklich ein Monster in der Kammer gibt weiß auch niemand.", sagte sie dann und runzelte die Stirn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Do Apr 12, 2012 5:01 am

"Wir können ja schauen ob wir einen Werwolf finden." antwortete Hermine ihr grinsend. "Aber so einfach ist das glaube ich nicht."
Aber auch Hermine wurde wieder ernst. Über das Thema sollte man einfach nicht scherzen.
Hermine war etwas verwundert, dass weder sie selbst noch Klaus etwas gefunden hatte. Der Junge las genauso viel wie sie.
"Vielleicht haben Klaus und ich ja beide in den gleichen Büchern gesucht." gab sie zu bedenken.
Das die Alraunen die versteinerten Schüler retten konnten, beruhigte Hermine ungemein. So mussten die anderen zumindest nicht für immer versteinert bleiben.
Dann kam Cat auf das Monster in der Kammer zu sprechen. "Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es ein Monster gibt. Wer könnte den sonst so etwas grauenvolles verursachen." Aber Cat hatte recht, wissen konnte es niemand.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Do Apr 19, 2012 7:19 am

Cat musste lachen udn schüttelte den Kopf. "Lieber nicht. Ich will nicht auch noch gebissen werden.", sagte sie unter lachen. Sie konnte einfach nicht ernst bleiben, denn dazu war sie ein zu lebensfroher Mensch. Es war zwar ein ernstes Thema worüber man nicht scherzen sollte, aber selbst in solchen auswegslosen Situtaionen verlor Cat nicht ihren Humor.
Als Hermien meinte, dass sie vielleicht in den selben Büchern gesucht hatten, schüttelte Cat den Kopf. "Das glaueb ich nicht. Klaus hat wirklich in allen möglichen Büchern nach Lösungen gesucht und das Einzige was er rausgefunden hat, ist wie man die versteinerten Schüler retten kann. Über die Kammer weiß er auch nicht viel mehr als wir alle und darüber, wieso ich diese Stimme höre auch nicht." Cat seufzte und sah zum Kamin. "Glaubst du, wsir bilden uns das nur ein?", fraget sie Hermine nund mit leicht nachdenklichem Blick.
"Ich weiß es nicht. Vielleicht ist es ja Voldemort selbst udn er verstckt sich in der Kammer.", sagte sie mit einem leichten Lächeln. Sie meinte siese Ausage zum Teil sogar ernst, denn wann hatte man Voldemort das letzte Mal gesehen und wo könnte er sein, wenn nicht selbst in der Kammer, die einen Schüler nach dem anderen töten könnte"!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Sa Mai 12, 2012 11:57 pm

(sorry, das ich so lange nicht geantwortet habe, mein Computer war geputt und ich war der festen Überzeugung, du wärst dran gewesen)

Als Cat meinte, dass sie nicht unbedingt einen Werwolf suchen sollten, da sie nicht gebissen werden wollte, grinste Hermine leicht. Eigentlich war es ja ein ernstes Thema, aber Cat schaffte es, dieses Thema einfach etwas aufzulockern und es war nicht mehr so schlimm darüber zu lesen.
Als Cat erzählte, dass ihr Bruder schon in vielen anderen Büchern nachgeschaut hatte, aber noch nichts gefunden hatte außer wie man die Schüler wieder aus ihrer Versteinerung retten konnte, fing Hermine an langsam den Glauben an den Büchern zu verlieren. Sonst fand man doch auch immer alles in einem Buch.
Dann fragte Cat sie, ob Hermine glaubte, dass sie sich nur alles einbildete. Hermine antwortete: "Das Glaube ich eigentlich nicht. Es muss irgendeinen Grund geben, warum ihr die Stimmen hört."
Dann stellte Cat die Überlegung an das Voldemort in der Kammer sein könnte. Hermine erwiederte: "Bei Voldemort weiß man nie. Er wird immer wieder versuchen zurückzukommen, aber letztes Jahr war er ja in Quirrel. Ich glaube er braucht jemand der ihn in seinen Körper aufnimmt und das würde doch auffallen, wenn jemand immer wieder verschwindet."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Mai 14, 2012 5:50 am

(kein problem grins Wir könnten ja auch zu der stelle springen, wo cats bruder versteinert wird, weils dann vllt spannender wird Razz weil wenn hermine versteinert ist können wir ja schlecht posten Wink)

Cat musste grinsen, denn auch wenn sie sich in eienr schwierigen Lage befangen, hatte sie nicht ihre Lebensfreude verloren. Trotzdem war sie ziemlich enttäuscht, dass Claus nichts in den Büchern gefunden hatte. Wahrscheinlich hatte er einfach nur an den falschen Stellen nachgeschaut, doch es war trotzdem zum Haare raufen. Cat hoffte einfach, dass nicht noch mehr Schüler versteinert wurden oder sogar welche ums Leben kamen. Am meisten Sorgen machte sich die Schülerin weiterhin um ihren Bruder. Sie seufzte und sah Hermine fragend an. "Meinst du?", fragte sie diese. "Ja, aber was für Einen?", fragte sie nachdenklich udn eher an sich selbst gerichtet. Als Hermien jedoch meinte, dass Voldemort wohl kaum alleine in Hogwarts wäre, musste Cat ihr zustimmen. "Ja, das stimmt schon, aber glaubst du nicht, dass er alles versuchen würde um ns Schloss zu kommen und die Kammer zu öffnen?", fragte sie dann ernst. Natürlich konnte sie sich nicht vorstellen, dass er unbemerkt ins Schloss kam, aber ein Jahr zuvor hatte es ja auch funktioniert als er den Körper von Quirrel angenommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Mo Mai 14, 2012 8:54 am

(ja, ich denke das ist eine gute idee. Wenn Hermine versteinert werden würde, wäre das ein sehr einseitiger Dialog)

Als Kat überlegte was für eine Erklärung es dafür geben sollte und wie Voldemort ins Schloss kommen konnte, erwiederte Hermine: "Wir können uns auf jeden Fall in den nächsten Tagen auf die Suche nach der Ursache machen, dass du un Harry diese Stimmen hören. Vielleicht finden wir was. Wir sehen uns ja ziemlich häufig. Das Voldemort ins Schloss kommen will, wäre zwar schon möglich. Aber die Lehrer sind doch seit der Sache mit Quirrel vorsichtiger geworden. Denen wäre bestimmt etwas eingefallen."
Dan schlich sich ein Gähnen aus Hermines Mund. Ein Blick auf ihre Uhr lies sie etwas erschrecken. Sie hatte vorher ger nicht gemerkt, wie spät es schon war. "Wenn es dir nichts ausmacht, dann werde ich jetzt ins Bett gehen. Ich möchte morgen fit sein."


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat Baudelaire

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 87

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   Di Mai 15, 2012 6:13 am

( dann springe ich mal auf den nächsten tag, wo er dann versteinert werden könnte^^)

Cat sah Hermine schulterzuckend an."Also in der Bücherei suche ich nicht! Das ist mir einfach zu sinnlos. Claus hat stundenlang nach etwas sinnvollem gesucht und nur Kleinigkeiten gefunden.", sagte Cat hoffnungslos. Sie seufzte. "Was Voldemort angeht, muss ich dir leider Recht geben.", sagte sie ehrlich. Von außen mochte es vielleicht merkwürdig sein, dass sie so furchtlos seinen Namen aussprach und über ihn rwedete, als hätte sie keien Angst, doch eigentlich konnte sie nur nicht verstehen, wieso man solche Angst vor einem Namen haben konnte. Als Hermine meinte, dass sie ins Bett gehen wolle, nickte Cat nur und ging daqher auch schlafen.
Am nächsten Tag hatte sich der Unterricht endlos lang hingezogen. Auf dem Weg in den Gemeinschaftsraum, redeten Cat udn Claus lange über die Vorkommnisse, bis sie an der Bücherei vorbeikamen und Claus meinte, er wolle nochmal weiter nach einer Antwort suchen. Cat ging ohne ihn weiter...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Hermine und Cat   So Mai 20, 2012 9:12 am

Hermine war am nächsten Tag im Unterricht sehr aufmerksam gewesen, auch wenn sie das Gespräch von gestern abend einfach nicht in Ruhe lies. Es musste einfach eine Lösung geben, aber sie wusste einfach nicht welche. Nach dem Unterricht war Hermine noch schnell in der Bücherei gewesen und kam jetzt mit einem großen Stapel Bücher in den Gemeinschaftsraum. Dort lies sie sich auf einen der Sessel fallen und versuchte etwas über die Stimme herauszufinden, die Cat und Harry hörten.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hermine und Cat   

Nach oben Nach unten
 
Hermine und Cat
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» B.ELFE.R Mitglieder!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Believe in Dreams ::  :: Archiv Outplay-
Gehe zu: