Believe in Dreams
Ein fröhliches Hallo und ♥️-lich Willkommen im Believe in dreams!

Wir hoffen, dass unser Forum groß und bekannt wird, und du -genau DU- kannst ein Teil davon werden!
Was?
Du bist noch nicht dabei? Dann los, betritt die magische Welt und schreibe deine eigene Story!
Wir freuen uns auf dich!


Harry Potter RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo der zweite Zeitsrpung wurde vollzogen. Das InPlay spielt nun am 30. Mai 1998. Ihr könnt nun wieder mit Bedacht des Zeitsprungs im InPlay posten. Viel Spaß dabei <3
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Hogwarts - Where true magic happens
Di Jul 29, 2014 9:10 am von Gast

» Priori Incantatem
Mo Feb 17, 2014 1:54 am von Gast

» Sailor Moon RPG - New Beginning [Änderung]
Mo Aug 19, 2013 3:15 am von Gast

» Miracles of Hogwarts
So März 17, 2013 11:18 am von Gast

» Burning Chapters
So Feb 10, 2013 4:14 am von Gast

» ENERVARTE-Let the war begin
Fr Feb 08, 2013 9:42 am von Gast

» Hogwarts Again
Mo Jan 28, 2013 3:11 am von Gast

» Frohe Weihnachten
Do Dez 20, 2012 11:11 pm von Gast

» The Traitor is among us
Mi Dez 12, 2012 8:55 am von Gast


Teilen | 
 

 Wiedersehen (Ron und Hermine)

Nach unten 
AutorNachricht
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Wiedersehen (Ron und Hermine)   So Mai 13, 2012 9:05 am

Hermine betrat den Gemeinschaftsraum. Sie war dort schon lange nicht mehr gewesen und die Schlacht hatte auch hier ihre Spuren hinterlassen. Wie überall im Schloss. Langsam lies sie sich in einem der Sessel nieder und fuhr über ihre müden Augen. Viel Schlaf hatte sie in den letzten Tagen auch nicht bekommen und die Schlacht war nicht gerade leicht gewesen und hatte so viel Unglück über die Menschen gebracht.
In Hermines Augen bildeten sich Tränen und sie lies ihnen einfach freien Lauf. Sie merkte, dass es ihr gut tat und dass sie dadurch etwas der Anspannung die sie schon monatelang in sich getragen hatte, abbauen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ron Weasley



Gryffindor
Hogwarts
Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   So Mai 13, 2012 9:15 am

Die große Schlacht war vorbei gewesen. Menschen waren gestorben, doch sie hatten gewonnen. Der böse Zauberer war tot. Ron war erschöpft. Das Schloss hatte einiges hinnehmen müssen und sah dementsprechend aus. Überall lagen Steinbrocken, Bilder waren von den Wänden gefallen und überall lag Staub und Dreck. Es war kein schöner Anblick und der junge Zauberer mochte es nicht so. Nie hatte er Hogwarts in einem solchen Zustand gesehen. Es war grauenvoll. Einige waren schon dabei, das Schloss wieder aufzubauen, er sah einige Zauberer und Hexen die den Dreck entsorgen und die kaputten Mauern mit Hilfe von Magie wieder herzustellen. Ron war auf dem weg zu dem Gemeinschaftsraum. Jetzt wo alles vorbei war, holte er natürlich das Jahr an Hogwarts nach um seine UTZ's zu machen. Auf dem Weg zu, Bild der fetten Dame, sah er schon, dass das Gröbste beseitigt worden war, denn es lag ihm kein Stein im Wege. Bei der Fetten Dame angekommen brauchte er zum ersten mal seit er an Hogwarts war kein Passwort zu nennen, sie ließ ihn mit einem matten Lächeln in den Gemeintschaftsraum der Gryffindors eintreten. Auch dieser hatte einiges abbekommen. Sogar im siebten Stockwerk gab es Schäden. Doch hier waren sie lange nicht so groß. Einige Bilder lagen auf dem Boden, Tische waren zerstört. Aber hier hatte es nicht an der Fassade gerüttelt. Sogar die Sofas standen und der Kamin war entzündet und ließ den Raum hell aufleuchten und gab ihm etwas Warmes trotz der Verwüstung. Der Rotschopf war matt, erschöpft. Er wollte am liebsten einfach in den Schlafsaal und sich dort niederlassen und sich seiner Müdigkeit einfach hingeben. Doch er war nicht alleine hier. Ein leises Schluchzen war zu vernehmen. Eine junge Hexe saß auf dem feuerroten Sofa der Gryffindors und war am weinen. Doch es war nicht irgendwer, es war Hermine. Der junge Weasley trat leise auf sie zu, saß sich neben sie und nahm sie einfach stillschweigend in seine kräftigen Arme um sie zu trösten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   So Mai 13, 2012 9:59 am

Hermines Blick viel auf die vielen Dinge, die hier zerstört waren und der Himmel draußen, den man durch das Fenster sehen konnte, spiegelte genau das was sie fühlte. Er war grau Verhangen und man konnte leicht die Sonne dahinter scheinen sehen. So als wollte sie zeigen, dass es wieder Hoffnung gab. Doch alle die gestorben waren, würden nie mehr hier unter ihnen sein. Auch wenn sie nicht alle kannten, die im Kampf gestorben waren, war doch jedes Leben kostbar gewesen und hatte in den Herzen derjenigen, die die Toten kannten, Lücken hinterlassen.
Hermine senkte wieder den Blick und bekam gar nicht mit wie jemand den Gemeinschaftsraum betrat. Auf einmal spürte sie wie sich jemand neben ihr auf dem Sofa niederlies und sie sanft in den Arm nahm. Sie wusste sofort, dass es sich um Ron handelte. Ihr war sein ganz spezieller Geruch in die Nase gestiegen. Sie war so froh, dass er die Schlacht überlebt hatte.
Die Umarmung, die sie von ihm erfuhr, tat ihr wirklich gut und Hermine fühlte sich geborgen. Langsam beruhigte sie sich und hob ihren Blick zu Ron und flüsterte mit leiser Stimme: "Danke."


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ron Weasley



Gryffindor
Hogwarts
Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   So Mai 13, 2012 5:45 pm

Ron hielt seine beste Freundin einfach nur in seinen Armen fest und versuchte sie zu beruhigen. Er hatte sie noch nie so erlebt, aber war es nicht zu erwarten bei einem solchen Kampf? Bei allem was sie im letzte Jahr durchgestanden hatten. Ron hatte es damit auch nicht leicht. Er war erschöpft von dem Kampf, von dem letzten Jahr doch äußerte sich dies bei ihm anders, als bei ihr. Er streichelte sie zärtlich an ihren langen welligen Haaren und lächelte sie aufmunternd an, als sie ihren dank aussprach. Der junge Zauberer hatte nicht vergessen, was während der Schlacht gewesen war, zwischen ihnen, doch jetzt war überhaupt nicht der richtige Zeitpunkt um auf diese Sache näher einzugehen. "Ich bin da, Hermine, ich bin da"flüsterte er ihr in ihr Ohr und hielt sie weiterhin in seinen Armen. Ron war einfach nur froh, dass die Schlacht ein Ende gefunden hatte und, dass niemand aus seiner Familie sein leben lassen musste und aus seinem Freundeskreis. Allerdings gab es Schüler von Hogwarts, die bei dem Kampf um ihr Leben kamen. Nicht zuletzt seine Ex-Freundin Lavender Brown. "Es ist vorbei und jetzt wird alles wieder gut. "Er hoffte, er wirke nicht taktlos, denn das hatte er in seiner Vergangenheit des öfteren bewiesen, dass das Taktgefühl bei ihm nie ganz zur Geltung kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   Mo Mai 14, 2012 8:22 am

Es beruhigte Hermine ungemein, als Ron auch noch anfing mit ihr ins Ohr zu flüstern. Sie fühlte sich etwas entspannter. Langsam schlang sie ihre Arme um Rons Bauch. Es war die letzten Stunden viel geschehen, vor allem zwischen ihnen beiden und Hermine hoffte Ron würde sich dadurch nicht irgendwie angegriffen fühlen.
Sie hatte Ron nicht so viel Gefühle zugetraut wie er ihr entgegenbrachte, was hatte sie einmal zu ihm gesagt. Seine Gefühlswelt wäre die eines Teelöffels. Anscheinend hatte er dazu gelernt. Sie musste trotz der Traurigkeit, die sie verspürte leicht in Rons Oberteil schmunzeln, in das sie ihren Kopf vergraben hatte.
"Rede bitte weiter." bat sie ihn. Es war egal was er sagte, aber sie musste jetzt einfach seine Stimme hören.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ron Weasley



Gryffindor
Hogwarts
Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   Mo Mai 14, 2012 8:32 am

Die Röte stieg ihm ins Gesicht, als Hermine ihre Arme um seinen Bauch schlang und ihn darum bat, weiter zu reden. Er streichelte die zierliche Hexe weiter während er darüber nachdachte, was er denn als nächstes sagen könnte, was weder taktlos noch unpassend dieser Situation war. Er seufzte leicht und wollte seinen roten Kopf an den ihren legen, doch sie hatte sich in seinen Pullover gekuschelt, und somit war der Kopf niedrig und er hatte keine Möglichkeit seinen an ihren zu legen. Er war sehr selten mit ihr alleine gewesen. Die meiste Zeit war Harry dabei gewesen oder irgendwer anders und wenn er mit ihr alleine gewesen war, hatte er sich nie in einer solchen Situation befunden. Doch er fand es schön sie im Arm halten zu können, dass sie sich bei ihm ausweinte anstatt bei irgendwem anders. Er fühlte sich von ihr gebraucht und das war ein sehr tolles Gefühl. "Ich bin froh, dass wir es geschafft haben..."sagte er schließlich leise. Er war wirklich froh. Alles war vorbei gewesen, sie hatten gesiegt und das Wichtigste für ihn war gewesen, dass seine Familie, Hermine und Harry überlebt hatten. Bei Hermine war es ihm besonders wichtig gewesen. Zärtlich streichelte er den Oberarm der jungen Hexe und blickte dabei den brennenden Kamin, der den Raum mit Wärme und Licht versorgte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   Mi Mai 16, 2012 1:54 am

Hermine lauschte seinem Herzschlag, so lange er nichts sagte. Dieser beruhigte sie unheimlich. Er war schon gleichmäßig. Dann fing Ron wieder anzureden und auch Hermine war froh, dass sie es geschafft hatten. Zumindest die meisten.
Sie flüsterte: "Ja, zum Glück haben wir überlebt. Ich möchte mir gar nicht vorstellen wenn dir... oder Harry etwas passiert wäre." Wobei sie wahrscheinlich den Verlust von Harry viel besser verkraftet hätte, als wenn Ron gestorben wäre. Das wäre das schrecklichste gewesen, was bei der Schlacht passieren gekönnt hätte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ron Weasley



Gryffindor
Hogwarts
Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   Mi Mai 16, 2012 6:47 am

Ron nickte langsam. Ihm wäre es nicht leicht gefallen, wäre einem von ihnen etwas passiert. Harry, Hermine oder seiner Familie. Doch er brauchte sich da ja keine Gedanken mehr zu machen, es war vorbei und sie waren noch am leben. Niemanden aus seiner Familie war etwas geschehen und auch seinen besten Freunden nicht. "Lass uns einfach nicht mehr darüber nachdenken. Es ist vorbei, wir leben und darüber sollten wir doch froh sein. Wir sollten nach vorne schauen, die Trümmer beseitigen und das Leben genießen. "Sagte er langsam. Was brachte es ihnen zu trauern? Sie hatten Verluste zu beklagen, keine Frage, doch sie waren nicht umsonst gestorben. Jetzt würde alles besser werden und man musste nicht mehr in Angst leben, die dunklen Zeiten waren vorüber. Ron hielt Hermine weiterhin in seinen Armen. er wollte sie nicht los lassen, es fühlte sich einfach schön an sie im Arm zu halten und mit ihr zu reden. Ihre Stimme war so weich und wohlklingend. Er hätte ihr stundenlang zuhören können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hermine Granger

avatar

Anzahl der Beiträge : 37

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   So Mai 20, 2012 9:07 am

Ron hatte Recht, sie sollten nicht mehr darüber nachdenken. Das wäre das beste. Als Ron meinte, dass man die Trümer beseitigen sollte, wurder Hermine klar was zu tun war, zumindest empfand sie es als so. Ohne darauf zu achten, dass sie dadurch aus Rons schützender Umarmung gelangen würde, schluckte sie alle Tränen herunter und sprang auf.
Kaum stand sie auf ihren Beinen, holte sie ihren Zauberstab heraus und fing an die Fenster zu reparieren. Vielleicht war es genau das was sie jetzt brauchte.
Hogwarts zu reparieren würde sie vielleicht von ihrem Schmerz und ihrer Trauer ablenken.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ron Weasley



Gryffindor
Hogwarts
Anzahl der Beiträge : 101

BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   Mo Mai 21, 2012 7:19 am

Ron wusste erst gar nicht was Hermine vor hatte. Sie wandte sich aus seiner Umarmung, sprang auf um die Trümmern im Gemeinschaftsraum zu beseitigen. Ron hatte seine Aussage zwar metaphorisch gemeint aber gut. So stand auch er auf schwang seinen Zauberstab, um das Chaos in dem Gemeinschaftsraum der Gryffindors zu beseitigen. Ein Glück, dass hier kein großer Schaden entstanden war, nur Bilder lagen auf dem Boden und Tische und Stühle waren kaputt und auf dem Boden verteilt. Doch das Gemäuer hatte an dieser hohen Stelle keinen Schaden genommen. Diese großen Trümmern waren eher in den unteren Teilen des großen Schlosses zu finden. Ron konnte eigentlich kaum fassen, welchen Ausmaß dieser Krieg genommen hatte, wie viele Tote es gegeben hat, auf beiden Seiten und wie viel sie verloren hatten doch gleichauf auch wieder gewonnen. Frieden. Fürs erste. Es würde sicher irgendwann wieder einen Zauberer oder eine Hexe geben die nach macht streben würde und auf der dunklen Seite wäre. Doch daran wollte er gar nicht denken, er wollte nur das hier und jetzt genießen, die Trümmer beseitigen und nach vorne blicken in die Zukunft. Denn die war jetzt das Wichtigste. Nachdem er die Bilder repariert hatte und sie wieder an ihren Plätzen hingen genau wie Tische und Stühle, ließ er sich wieder auf das Sofa fallen. "Was denkst du wie wird deine Zukunft aussehen?" fragte er sie nach einer Zeit des Schweigens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wiedersehen (Ron und Hermine)   

Nach oben Nach unten
 
Wiedersehen (Ron und Hermine)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rückfall zum OneItIs-Problem nach erstem Treffen
» 1 treffen mit ex nach fast 3 monaten ks
» auf wiedersehen, liebes Forum~
» Morgen erstes Wiedersehen nach KS. Wie verhalten?
» B.ELFE.R Mitglieder!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Believe in Dreams ::  :: Archiv Outplay-
Gehe zu: