Believe in Dreams
Ein fröhliches Hallo und ♥️-lich Willkommen im Believe in dreams!

Wir hoffen, dass unser Forum groß und bekannt wird, und du -genau DU- kannst ein Teil davon werden!
Was?
Du bist noch nicht dabei? Dann los, betritt die magische Welt und schreibe deine eigene Story!
Wir freuen uns auf dich!


Harry Potter RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo der zweite Zeitsrpung wurde vollzogen. Das InPlay spielt nun am 30. Mai 1998. Ihr könnt nun wieder mit Bedacht des Zeitsprungs im InPlay posten. Viel Spaß dabei <3
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Hogwarts - Where true magic happens
Di Jul 29, 2014 9:10 am von Gast

» Priori Incantatem
Mo Feb 17, 2014 1:54 am von Gast

» Sailor Moon RPG - New Beginning [Änderung]
Mo Aug 19, 2013 3:15 am von Gast

» Miracles of Hogwarts
So März 17, 2013 11:18 am von Gast

» Burning Chapters
So Feb 10, 2013 4:14 am von Gast

» ENERVARTE-Let the war begin
Fr Feb 08, 2013 9:42 am von Gast

» Hogwarts Again
Mo Jan 28, 2013 3:11 am von Gast

» Frohe Weihnachten
Do Dez 20, 2012 11:11 pm von Gast

» The Traitor is among us
Mi Dez 12, 2012 8:55 am von Gast


Teilen | 
 

 DONT GIVE IN TO YESTERDAY

Nach unten 
AutorNachricht
Callisto
Gast
avatar


BeitragThema: DONT GIVE IN TO YESTERDAY   Fr Apr 20, 2012 8:17 am

Vielen Dank für die erneute Anfrage. Diesmal war alles wunderbar grins Auf eine gute Partnerschaft! Smile



DONT GIVE IN TO YESTERDAY
WE CAN BUILD A NEW TOMORROW, TODAY



Die Welt, so wie sie einst existiert hat, gibt es nicht mehr.

Naturkatastrophen, hervorgerufen durch die Ausbeutung der Ressourcen durch den Menschen und die steigende Erderwärmung, haben die meisten Kontinente zerstört und unbewohnbar gemacht. Zwischen den Trümmern der Welt sind nur Australien und Neuseeland übrig, wo noch Leben möglich ist. Die Wirtschaft dort stagniert durch den fehlenden Ex- und Import mit anderen Ländern, die Arbeitslosigkeit steigt und auch die Kriminalitätsrate nimmt drastisch zu. Viele Menschen versinken in Armut. Hoffnungslosigkeit und Unzufriedenheit beherrschen die Bevölkerung. Inmitten dieses Szenarios wittern tyrannische Politiker ihre Chance den verbliebenen Rest der Erde zu regieren und reißen die Macht an sich. Kurz darauf werden die Namen und Grenzen der Städte aufgelöst und die Länder in Sektoren unterteilt, um das, was von der Zivilisation noch übriggeblieben ist, zu vereinheitlichen. In Sektor 1 beider Länder werden neue, hochmoderne Regierungszentren eingerichtet, kurz darauf wird die verpflichtende Kennzeichnung der Einwohner mit einem Strichcode eingeführt. Offiziell will man sich damit einen besseren Überblick über den Rest der Weltbevölkerung verschaffen. Nur wer den Strichcode trägt darf sich frei zwischen den beiden Ländern und den Sektoren bewegen, erhält Lebensmittel, Arbeit, Strom, fließendes Wasser und medizinische Versorgung, steht allerdings auch unter ständiger Beobachtung durch die Regierung, bei der mittlerweile alle Fäden zusammen laufen. Es gibt nichts mehr, das nicht durch die Regierung gesteuert wird. Angsterfüllt müssen die protestierenden Menschen mit ansehen, wie die Regierung immer mehr Macht erlangt und immer kontrollsüchtiger wird.

Als sich der Konflikt zuspitzt und in einem Aufstand gegen die Regierung endet werden die beiden Regierungszentren von einem Computervirus angegriffen, das sämtliche Steuerungen lahmlegt, die von der Regierung geregelt wurden. Zurückgeworfen auf den Status von Dritte-Welt-Ländern stehen die Menschen einmal mehr vor den Trümmern der Zivilisation, denn die Schäden, die das Computervirus angerichtet hat, sind irreparabel. Anarchie beherrscht Australien und Neuseeland, die Sektoren werden nach und nach von verschiedenen Gangs beansprucht, die Menschen kämpfen ums Überleben und es gibt nur noch eins das jetzt zählt - das Gesetz des Stärkeren.

Es herrschen chaotische Zustände in den Sektoren. Die meisten Anlaufpunkte wo man noch restliche Nahrungsmittel, Wasser oder Medizin finden könnte sind bereits von den Gangs geplündert worden.

DONT FALL BACK INTO DECAY
THERE IS NO LAW WE MUST OBEY

http://thetribeworld.bplaced.net/wbblite

Genre: Reallife/Endzeit RPG
Rating: FSK 16 mit FSK 18 Area
System: Szenentrennung
Mindestpostinglänge: 1500 Zeichen

credits: Placebo - Speak In Tongues
Nach oben Nach unten
 
DONT GIVE IN TO YESTERDAY
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Don't Starve Together
» » Sugar, Sugar, Sugar don't you understand? I'm an angel of god, I'm your guardian |

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Believe in Dreams ::  :: Partnerbereich :: Partner :: Andere-
Gehe zu: