Believe in Dreams
Ein fröhliches Hallo und ♥️-lich Willkommen im Believe in dreams!

Wir hoffen, dass unser Forum groß und bekannt wird, und du -genau DU- kannst ein Teil davon werden!
Was?
Du bist noch nicht dabei? Dann los, betritt die magische Welt und schreibe deine eigene Story!
Wir freuen uns auf dich!


Harry Potter RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo der zweite Zeitsrpung wurde vollzogen. Das InPlay spielt nun am 30. Mai 1998. Ihr könnt nun wieder mit Bedacht des Zeitsprungs im InPlay posten. Viel Spaß dabei <3
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Hogwarts - Where true magic happens
Di Jul 29, 2014 9:10 am von Gast

» Priori Incantatem
Mo Feb 17, 2014 1:54 am von Gast

» Sailor Moon RPG - New Beginning [Änderung]
Mo Aug 19, 2013 3:15 am von Gast

» Miracles of Hogwarts
So März 17, 2013 11:18 am von Gast

» Burning Chapters
So Feb 10, 2013 4:14 am von Gast

» ENERVARTE-Let the war begin
Fr Feb 08, 2013 9:42 am von Gast

» Hogwarts Again
Mo Jan 28, 2013 3:11 am von Gast

» Frohe Weihnachten
Do Dez 20, 2012 11:11 pm von Gast

» The Traitor is among us
Mi Dez 12, 2012 8:55 am von Gast


Teilen | 
 

 St. Mailleure

Nach unten 
AutorNachricht
SpencerH
Gast
avatar


BeitragThema: St. Mailleure   So Apr 08, 2012 10:12 am




ST. MAILLEURE
Life is not what it seems.


Um 1950 herum kaufte Prinzessin Esmeralda das große, alte Gebäube auf und lies es zur Schule umbauen. Für ihre Zwecke war das kleine Land Mailleure perfekt. Es war nicht sehr bekannt, also legte sie einen Zauber um die gesamte Insel, welcher von nun an nur übernatürlichen Wesen Zutritt zu dem Land gewährte. Ihr Traum war es, eine Akademie für Zauberer wie sie zu eröffnen. Ab 1960 konnten Zauberer von überall her in die Akademie kommen und von 1970 ab, konnten sogar ganze Familien auf das Land ziehen. Das Land ist voll von Wäldern, viele Seen und Stränden.


Roxette Leander, Böser Vampir, ernährt sich von Menschenblut.
„Wie ich die Akademie finde? Es ist äußerst amüsant hier. Die meisten Leute sind hier so naiv, wundern sich warum immer wieder Schüler verschwinden und warum hier so merkwürdige Gestalten rumlaufen, doch viele haben es immer noch nicht begriffen. Gut, jetzt in letzter Zeit haben es zumindest auch die Lehrer verstanden und uns hier relativ freundlich aufgenommen, doch denken sie, dass es nur gute Vampire gibt. Da liegen sie allerdings sehr falsch. Hier her zu kommen war ein Kinderspiel, war diese Prinzessin Esmeralda oder wie sie heißt doch so gutgläubig und der Ansicht, dass es außer den Zauberern keine anderen übernatürlichen Wesen gibt. Mit der Zeit haben sich immer mehr von uns hier her geschlagen, doch viele haben auf die gute Seite gewechselt, weil es ihnen hier so gut gefällt und sie Angst haben, verjagt zu werden. Ich mache mir da keine Gedanken drum. Ich bin sowieso der Meinung, dass die bösen Vampire eines Tages die Überhand gewinnen und dann wird sich hier einiges ändern.“


Mirabella McLonely, guter Vampir, ernährt sich ausschließlich von Tierblut.
„Die Akademie ist sehr schön, vor allem da ich mit allen sehr gut zu Recht komme. Die Zauberer haben sich sehr schnell an uns gewöhnt und solange wir ausschließlich von Tierblut leben, lassen sie uns auch bereitwillig hier wohnen. Wir bekommen hier jetzt auch Unterricht. Brauche ich zwar nicht, aber ist eine ganz gute Beschäftigung. Dass es hier jetzt auch Vampire gibt, die sich von Menschenblut ernähren, weiß ich spätestens seit der erste Mensch umgekommen ist. Viele auf der Akademie haben es noch nicht begriffen und das ist vielleicht auch ganz gut so. Ich wüsste nämlich nicht wohin ich gehen sollte, wenn sie uns von hier verscheuchen würden. Die Akademie ist mein Zuhause geworden, ich könnte mir nicht vorstellen irgendwo anders zu leben.
Vor allem im Sommer ist es wunderschön hier. Da es so viele Wälder und Seen gibt, kann man sich den ganzen Tag an der frischen Luft aufhalten. Es gibt auch wunderschöne Strände, immerhin liegen wir hier im karibischen Meer, aber dort bin ich nicht so gerne. Im Winter friert alles zu und es ist wie im Winterurlaub. Du kannst Schlitten und Ski fahren, Eislaufen oder Snowboarden. Das ist wirklich ganz cool. Ich möchte hier nicht mehr weg.“

Herr Neuß, Lehrer an der Akademie, Zauberer.
„Was sagen sie da? Es gibt hier auch böse Vampire? Oh mein Gott! Das ist … das ist schockierend. Das ist jetzt kein Scherz? Oh je! Was ist wenn sie mich töten? Das werden sie doch bestimmt irgendwann. Oh gott, oh gott. Was soll ich nur tun? Ich habe ja schon vor den Tierbluttrinkenden Vampiren panische Angst, wie soll ich denn das jetzt bitteschön überleben? Sie werden mich bestimmt als nächstes aussaugen, mitten in der Nacht, ich werde keine Chance haben …
Okay, eine Sekunde, ich muss mich wieder beruhigen. Puuh … Okay, also. Die Schüler die ich bis jetzt unterrichtet habe, sind größtenteils sehr freundlich. Aber es ist wie an einer normalen High-School, Zauberer sind ja irgendwo auch nur Menschen. Es gibt viel Stress, manche fühlen sich wie die Kings und Queens und meinen, andere unterdrücken zu müssen. Glücklicherweise gibt es aber noch genug bodenständige Leute, so dass der Schulalltag doch ganz normal weitergehen kann. Wenn hier Ferien sind, kehrt etwas Ruhe ein. Die Schüler können zu ihren Eltern fahren oder hier bleiben, das ist jedem selber überlassen. Ich fliege in den Ferien gerne ganz, ganz weit weg um etwas Abstand zu gewinnen.
Ansonsten habe ich mich bis heute aber eigentlich sehr wohl gefühlt, doch dieses Gefühl, dass ich jederzeit gefressen werden könnte, lässt mich jetzt bestimmt nicht mehr los.“

Virginia Leopold, Zauberin.
„Mir geht die Schule furchtbar auf den Nerv. Ich hasse die Lehrer, ich hasse die Schulmethoden, ich hasse die Schüler. Aber ich denke, das ist normal. Wer mag schon Schule? Ich war bevor ich nach St. Mailleure kam auf einer ganz normalen Middle School in Amerika und hier läuft es nicht groß anders an. Hausaufgaben bis zum Umfallen, Lernen, Stress mit den Lehrern und Mitschülern.
Aber eins muss man der Schule lassen; Sie ist wunderschön. Schöne Bösen, schöne Zimmer, schöne Möbel, schön dekoriert. Schön halt. Und das Land ist toll. Es gibt so viele verschiedene Orte hier, manchmal komme ich mir ein wenig wie in einem Märchen vor. Trotzdem bin ich froh wenn ich endlich mit der Schule fertig bin. Aber wer weiß, vielleicht bleibe ich auch in Mailleure und suche mir ein schönes Haus mit einem netten Job, wir werden sehen …“



eckdaten
  • Das St. Mailleure ist ein Fantasy Rollenspiel
  • Wir spielen im Jahr 2012
  • Wir spielen in dem fiktiven Land Mailleure
  • Unser Rating ist FSK 14
  • Unsere Zauberer & Vampire sind leicht an die Bis(s) Reihe, die House of Night Reihe & Die Harry Potter Reihe angelehnt

  • Startseite && Regeln && [Un]Wanted && Hintergrundinformationen

Code:
http://mailleure.bplaced.de/wbblite/index.php?sid=
Nach oben Nach unten
 
St. Mailleure
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Believe in Dreams ::  :: Partnerbereich :: Partner :: Fantasy-
Gehe zu: