Believe in Dreams
Ein fröhliches Hallo und ♥️-lich Willkommen im Believe in dreams!

Wir hoffen, dass unser Forum groß und bekannt wird, und du -genau DU- kannst ein Teil davon werden!
Was?
Du bist noch nicht dabei? Dann los, betritt die magische Welt und schreibe deine eigene Story!
Wir freuen uns auf dich!


Harry Potter RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hallo der zweite Zeitsrpung wurde vollzogen. Das InPlay spielt nun am 30. Mai 1998. Ihr könnt nun wieder mit Bedacht des Zeitsprungs im InPlay posten. Viel Spaß dabei <3
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Hogwarts - Where true magic happens
Di Jul 29, 2014 9:10 am von Gast

» Priori Incantatem
Mo Feb 17, 2014 1:54 am von Gast

» Sailor Moon RPG - New Beginning [Änderung]
Mo Aug 19, 2013 3:15 am von Gast

» Miracles of Hogwarts
So März 17, 2013 11:18 am von Gast

» Burning Chapters
So Feb 10, 2013 4:14 am von Gast

» ENERVARTE-Let the war begin
Fr Feb 08, 2013 9:42 am von Gast

» Hogwarts Again
Mo Jan 28, 2013 3:11 am von Gast

» Frohe Weihnachten
Do Dez 20, 2012 11:11 pm von Gast

» The Traitor is among us
Mi Dez 12, 2012 8:55 am von Gast


Teilen | 
 

 Krankenflügel [Bett von Severus Snape]

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 1:07 am

Ich wusste nicht mehr was passiert ist. Es war dunkel, aber ich spürte Schmerzen an meinem Hals. Stöhnend bewegte ich mich in meinem Bett und machte langsam die Augen auf. Es war dunkel und ich wusste nicht, ob jemand bei mir war, oder nicht. Meine Sicht war noch benebelt. Ich wusste nciht ma, wie viel Zeit vergangen war, aber ich sah Bilder vor meinem inneren Auge. Bilder, die ich nciht wirklich sehen wollte.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 1:26 am

Auch gegen den Rat der Heilerin hatte sie nicht im Krankenflügel übernachtet. Ihr ging es nciht so schlecht wie vielen anderen, die es um einiges schlimmer erwischt hatten. Sie humpelte ein wenig in den Krankenflügel, um nach Severus zu sehen, der kurz nach dem sie fertig verarztet gewesen war hierhergebracht wurde." Guten Morgen" murmelte sie und wollte niemanden wecken. Sie betatrat den Raum, in dem alle Betten belegt waren. Die jenigen, die es am schlimmsten getroffen hatte, wurden sofort ins St. Mungo Hospital gebracht. Sie nahm sich einen Stuhl und setzte sich neben Severus Bett. Er öffnete seine Augen und sah schwach aus, viel schwächer, als sie ihn je gesehen hatte. "Hallo Severus!" sagte sie und lächelte, war froh, dass er noch lebte und wollte ihn nicht überfordern.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 1:32 am

Ich hatte jegliches Zeitgefühl verloren und generell waren meine Sinne schwächer als sonst. Ich hörte eine Stimme und drehte meinen Kopf vorsichtig in die Richtung, aus der sie kam. Es war Minerva McGonagall. Sie lebte also auch noch. Das freute mich. Ich sah sie an und versuchte etwas zu erwiedern, aber alles was aus meiner Kehle kam, war ein undefinierbares Geräusch. Es war frustrirend, da ich es einfach nicht gewohnt war, nicht sprechen zu können und so schwach zu sein. Dieser Umstand gefiel mir ganz und gar nicht.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 1:56 am

Er wollte etwas sagen, aber er konnte nicht. Nach dem was sie gehört hatte, hatte er alles in allem noch Glück im Unglück gehabt, überhaupt überlebt zu haben. Er lebte und das war das wichtigste. Eigentlich hatten sie sich nie wirklich gut verstanden, sich höchstens als Kollegen respektiert. Sie waren miteinander ausgekommen, auch wenn die letzten Jahre nicht dazu beigetraen hatten, dass sie ihn mehr mochte, war er trotzdem wichtig für sie gewesen. Sie kannten sich schon lange und er gehörte zu Hogwarts dazu. Am gestrigen Tag hatte er Stärke gezeigt, gekämpft, für die Schule. Er hatte all seine persönlichen Interessen hinten an gestellt, war das Risiko eingegangen zu sterben, hatte aber überlebt.

Sie legte ihren Zeigefinger auf den Mund und zeigte ihm er solle schweigen. Sie wusste nicht, ob er sie hören konnte, aber sein Blick verriet , dass er sie gesehen und wahrgenommen hatte. Sie war froh, dass es ihm wahrschenlich den Umständen entsprechend gut ging. "Sag besser nichts, du musst dich schonen!" sagte sie und war immer noch ein wenig besorgt. Sie wusste nicht, wie sie ihn nach seinem Befinden erkundigen konnte, denn schließlich hatte sie ihm befohlen zu schweigen. "Hast du viele Schmerzen?" fragte sie.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 2:03 am

Ich fragte mich, wer alles gestorben war und ob Harry üpberlebt hatte, oder ob er nun tot war, so wie Albus es vorhergesehen hatte. Doch wie sollte ich danach fragen? Ich konnte es nicht und das war einfach nur blöd. Nun, wo cih so darüber nachdachte, fragte ich mich, wer mich gerettet hatte. Es wussten immerhin nicht viele, wo ich gewesen bin in der Schlacht. Es war verwirrend. Das letzte was ich wahrgenommen habe, waren die grünen Augen von Harry, die wie die von Lily aussehen. Ich sah zu Minerva und sie bedeutet mir zu schweigen. Nun, ja ich konnte soweiso nicht reden, also war es Überflüssig, aber ich nickte leicht. Ob sie die Wahrheit kannte? Ich wusste es nciht so genau. Als sie mich fragte, ob ich Schmerzen hätte, nickte ich wieder leicht.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 2:19 am

Sie drehte sich um uns suchte Madam Pomphrey, konnte sie aber im Raum nirgends finden. Vielleicht wäre es besser, wenn sie jetzt wo er wieder bei Bewusstsein war, nochmal nach ihm sehen würde. "Am besten ist, wenn Madam Pomphrey nacher nochmal nach dir sieht, jetzt wo duch wach bist. Sie hat sicher noch was Schmerzlinderndes für dich. . " sagte sie und würde im Laufe des Tages nochmal nach den anderen sehen, wie es ihnen ging. Sie fasste sich ans Bein, das immer noch schmerzte, aber sicher nicht annäherend so schlimm wie es bei Severus war. "Weißt du noch was passiert ist?" fragte sie und zog ihren Umhang aus. Auch wenn alles zerstört und undicht war, war ihr warm vor lauter Aufregung. Bei dem Gedanken musste sie schlucken. Alles war zerstört und viele hatten ihr Leben verloren. Sie war manchmal einfach zu sentimental und musste Tränen zurüchalten. Es war alles so frischund sie hatte es noch alles nicht wirklch begriffen. Die Schule war ihr Leben gewesen und jetzt stand alles in Frage?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   Sa März 31, 2012 2:23 am

Ich beobachtete Minerva und fragte mich auch shcon, wo Madam Pomfrey war, aber sie hatte sicher viel zu tun. Ich war ja nicht der einzige Verletzte hier. Ich nickte auf ihre Worte und war gespannt, wann sie die Zeit dafür finden würde. Ich würde ja nciht weglaufen, obwohl meine Beine nicht verletzt waren. Es störte mich nur, nicht reden zu können. Ob meine Stimmbänder ganz zerstört waren und ich nie wieder reden konnte? Allein der Gedanke daran gefiel mir ganz und gar nicht. Bei ihrer Frage nickte ich wieder kurz und sha sie an. Irgendwas bedrückte sie, aber was. Ich sah sie fragend an und richtete mich etwas auf.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 1:37 am

Sie konnte Madam Pomphrey nicht finden und würde sie auch nicht suchen, sicher hatten andere Verletzte ihre Anwesenheit noch nötiger als er. Sie lächelte, als er sich ein wenig aufrichtete." Soll ich dir noch ein Kissen holen?" fragte sie ihn höflich. Das würde ihm das Sitzen sicher erleichtern. Sie war erleichtert, dass er dazu in der Lage war, sich selbstständig soweit aufzurichten. Wie es für sie aussah, würde er in Kürze wieder dazu in der Lage sein sich normal, wie immer zu bewegen. "Magst du vielleicht was trinken? DU hast sicher Durst, oder?" fragte sie ihn und hatte selbst ebenfalls schon lange nichts mehr zu sich genommen, das letzte vor der SChlacht, danach hatte sie sich etwas hingelegt, zumindest versucht zu schlafen, was ihr jedoch nicht gelungen war. Zum Essen und Trinken hatte sie noch keine Zeit gehabt.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 1:47 am

Ich sah sie an. Minerva hatte auch einiges abbekommen, wie ich jetzt sah. Ich hasste Voldemort einfach nur für alles, was er getan hat und dafür das er Familien auseinader gerissen hatte. Ich fragte mich gerade, wo Chloe war, aber sie hatte sicher noch was anderes zu tun, als hier zu sein. Ob sie überhaupt schon bescheid wusste? Auf die Frage, ob ich noch ein Kissen wollte, nickte ich nur und sah sie an. Wie es ihr wohl ging? Fragen konnte ich gerade nicht wirklich. Ich war selber überrascht, dass ich mcih soweit aufrichten konnte. Dann fragte sie mich, ob ich etwas trinken wollte und ich nickte wieder. Meine Kehle brannte und konnte durchaus was zu trinken vertragen.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 2:02 am

"Warte eben!" sagte sie und stand langsam auf, wobei sie sich an der Stuhllehne abstützte, denn das Stehen und gehen fiel ihr noch ein bisschen schwer. Sie humpelte durch den Raum und holte ein Kissen aus dem Schrank und klemmte es sich unter den Arm um für die Getränke nicht nochmal gehen zu müssen. Sie nahm zwei Becher und füllte sie mit Wasser und humpelte an sein Bett zurück, wo sie die Gläser aus den Nachttisch stellte, um ihm das Kissen in den Rücken zu legen. "Kannst du das Glas selbst halten?" fragte sie und wollte ihn nicht überanstrengen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 2:10 am

Ich sah sie an und beobachtete, wie sie aufstand und sich festhielt, da sie humpelte und wohl verletzt war. Ich fragte mich noch immer, wer alles tot war und wer verletzt. Bilder schwirrten in meinem Kopf rum und bemerkte nicht mal, dass Minerva wiederkam. Ich beugte mich etwas nach vorne und wollte auch das Glas nehmen, aber meine Hände zitterten udn waren wohl ncoh zu schwach, um etwas zu halten. Aus meiner Kehle kam ein zischen und ich sah sie an.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 2:26 am

Er schien das Glas nicht halten zu können, also organisierte sie ihm einen Trinkhalm und beugte sich zu ihm und hielt ihm das Glas unter das Kinn und steckte den Strohalm in den Mund. "Versuch mal zu trinken, wenn du es schaffst". Ihr wurde nochmal bewusst, dass er es um einiges schlimmer erwischt hatte als sie. K"annst du dich denn bewegen?" fragte sie besorgt und hatte keine Ahnung, wie schlecht es ihm ging, denn Madam Pomphrey war unterwegs und er konnte nicht sprechen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 2:35 am

Ich fühlte mich gerade einfach nur schrecklich und war doch gerade einfach nur froh, dass Chloe nicht bei mir war. Das war doch alles nur peinlich und am liebsten wäre ich im Erdboden verschwunden. Ich trank trotzdem vorsichtig, da ich einfach einen furchtbaren Durst hatte. Immehrin das klappte und irgendwie war das Glas viel zu schnell leer und ich hatte noch immer Durst. Ich hoffte, dass Madam Pomfrey bald kommen würde und mir sage konnte, wie es mir ging und wie lange ich nicht sprechen konnte. Als sie mich fragte, ob ich mich denn bewegen konnte, nickte ich kurz, aber wirklich viel konnte ich mich nun nicht wirklich bewegen, aber es reichte.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 2:53 am

Er trank sein Glas in einem Zug aus, was sicher nicht gut für ihn war, aber wenn er Durst hatte war trinken die einzige Möglichkeit. Ohne ihn zu fragen, ob er mehr wollte, holte sie eine Kanne mit Wasser und schüttete ihm was nach, nahm aber auch selbst einen Schluck. "Es ist erschreckend, was passiert ist, alles ist zerstört und noch viel schlimmer, dass so viele ihr Leben verloren hatten und fast alle anderen verletzt sind!" sagte sie besorgt und fasste sich wieder an den Kopf. Es war alles einfach nur schrecklich.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 3:33 am

Ich beobachtete Minerva und merkte, dass sie etwas belastete, was auch kein Wunder nach diesem Tag war. Ich hörte ihre Worte und nahm ihre Hand. Es war für sie alle schwer und da zu verarbeiten dauerte eine Weile. Das neue Glas hatte ich inzwischen wieder vergessen und mein Hals tat eh weh nachdem ich so schnell getrunken hatte. Ich drückte Minervas Hand und versuchte zu lächeln.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 3:40 am

Er nahm ihre Hand und hielt sie, wollte sie drücken, aber sein Griff schien kraftllos. Sie würde ihm nicht mher erzählen, schließlich sollte er sich etwas schonen. Genauer Details würden ihn sicher schocken. "Brauchst du sonst noch irgendwas?" fragte sie und hatte wie immer nicht bedacht, dass er nicht reden konnte. Jetzt, wo sie einmal mit ihm reden wollte. Er war so anders als sonst und sie empfand im Gegensazu zu sonst, keine starke Abneigung zu empfinden. "Willst du irgendjemand bestimmtes sehen?"fragte sie und war sicher, dass sie nicht die Person war, die er nun am liebsten sehen wollte. Sie griff ebenfalls nach seiner Hand.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 4:15 am

Ich sah Minerva an und fragte mich, was los war. Ich wollte es wissen. Ich wollte alles wissen, aber sie schien nicht mehr sagen zu wollen, was schade war. Ich sah zwar ein, dass es wegen mir sein musste, aber irgendwann würde ich sowieso alles mitbekommen. Ich hasste es, wenn man mir etwas verschwieg. Ein Zischen kam aus meiner Kehle und ich sah sie an. Ich shcüttelte den Kopf. Nein, gerade brauchte ich nichts weiter. Ich wollte Chloe sehen, aber wenn sie gerade keine Zeit hatte, wollte ich sie auch nicht stören, also schüttelte ich weiterhin den Kopf. Es machte mich aber auch traurig, dass sonst niemand hier war.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 4:22 am

Sie wusste nicht, was sie noch für ihn tun konnte. er wollte niemanden sehen und brauchte nichts, wollte nur etwas sagen, was aber nicht möglich war. Vielleicht konnte er schreiben. "Warte mal eben!" sagte sie uns stand auf um ein Pergament und eine Feder zu holen. "Vielleicht kannst du ja schreiben!" sagte sie hoffnungsvoll und legte das Pergament auf die Bettdecke und legte ihm die Feder in die Hand, sodass er schreiben konnte, sofern er genug Kraft hatte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 4:31 am

Ich sah wieder Minerva an und nickte, als sie meinte ich sollte warten. Weglaufen würde ich schon nicht. Das kam für mich gerade einfach nicht infrage, auch wenn ich es gerne getan hätte, aber sie kam auch schon wieder. Mit Pergament und Feder. Das war wirklich eine gute Idee von ihr und ich nahm die Feder in die Hand. Ich würde es schon schaffen zu schreiben. Ich konzentrierte mich darauf und schrieb etwas auf das Pergament vor mir. "Was ist passiert? Wie viel Zeit ist nach der Schlacht vergangen? Was ist mit Potter und dem Dunklen Lord?" Nach diesen Worten musste ich aber erst mal Pause machen, denn mir fehlte noch immer Kraft.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 4:39 am

Sie sah zu, wie er mit viel Mühe etwas auf das Pergament schrieb und las es. "Die Schlacht war gestern, es ist jetzt 8 Uhr!" sagte sie und hatte eigentlich nichts mehr sage wollen, um ihn zu schonen, aber solche Informationen waren natürlich ok. "Harry hat es geschafft, Lord Voldemort zu töten!" sagte sie mit einem gequälten Lächeln und wollte ihm nicht das ganze Grauen noch ersparen. Er würde schon früh genug das Ausmaß des ganzen erkennen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 5:35 am

Ich hörte Minerva zu und war erleichtert. Voldemort war also endlich tot, aber was war mit Potter? Die Schlacht war also erst einen Tag her. Das war nicht gerade lange. Mir kam gerade ein Gedanke und ich nahm wieder die Feder. "In meinem Büro müsste eine kleine Phiole sein.", kritzelte ich darauf und sah Minerva an. Wenn sie noch dort war, wo ich miente, dass sie war, dann müsste ich shcon bald hoffentlich wieder reden können.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 5:43 am

Sie lächelte ihn an und ging davon aus, dass er wollte, dass sie die Phiole holte. "SOll ich sie dir eben holen?" fragte sie Severus und trank selbst noch einen SChluck Wasser. AUßerdem müsste sie in Kürze etwas essen und er sicher auch, sofern er konnte. Sie bückte sich, um ihre SChuhe bevor sie losging nochmal zu schnüren und sah ihn fragend an.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 5:46 am

Ich nickte auf ihre Frage hin und hoffte, dass sie erfolgreich sein würde. Ich veruschte das Glas zu nehmen, da ich wieder Durst hatte und schaffte es auch, es zu nehmen und zu trinken, aber danach versgate meine Kraft und das Glas fiel zu Boden. Es zersprang und ich sah weg. Es war mir einfach nur unangenehm.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Minerva McGonagall

avatar

Gryffindor
Gut
Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 6:01 am

Sie sah ihn ein wenig mitleidend an, versuchte ihm aber nicht das Gefühl von unterlegenheit zu geben, sondern repararierte das Glas mit ihrem Zauberstab und stellte es auf den Nachttisch, füllte es und half ihm erneut beim Trinken. "Schon dich am besten etwas, auch wenn es dir schwerfällt!" sagte sie ernst und stand auf und ging zur Tür, wo sie sich nochmal eben umdrehte. " Ich beeil mich!" sagte sie lächelnd und humpelte los.

Einige Minuten später kehrte sie mit 3 Fläschen, die auf seinem SChreibtisch gelegen hatten zurück und humpelte durch das Zimmer zurück zu ihrem Stuhl und zeigte sie ihm. "Da lagen 3 Phiolen, ich wusste jetzt nicht welche du haben wolltest!" sagte sie lächelnd und setzte sich hin.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Severus Snape
» ♦ the halfbloodprince - Admin
avatar

Slytherin
Gut
Anzahl der Beiträge : 295
Arbeit/Hobbys : Lehrer

BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   So Apr 01, 2012 6:09 am

Ich sah weg und war gerade einfach nur gekränkt. Ich hasste es schwach zu sien. Damit kam ich einfach nicht klar und wollte es auch gar nicht. es war einfach nur peinlich und wer mich kannte, der wusste es genau. Ich wollte nciht schwach sein. Das Minerva rausging bekam ich nciht wirklich mit, da ich in meinen Gedanken versunken war. Doch sie kam schon wieder und hatte drei Phiolen dabei. Ich betrachtete sie und stellte fest, dass die richtige auch dabei war. Zum Glück. Ich nahm sie und zog den Korken raus. Ich schnüffelt kurz daran und trank sie dann ganz aus.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenflügel [Bett von Severus Snape]   

Nach oben Nach unten
 
Krankenflügel [Bett von Severus Snape]
Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Severus Snape
» Liam ans Bett gefesselt
» Keinen Ausweg mehr..
» Rens Epoche - RPG Alte Einträge 2
» Highschool*durchstreich* Hogwarts never ends

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Believe in Dreams ::  :: Archiv Inplay-
Gehe zu: